Geehrt wurde Magdalene Merkel (Mitte) von Karin Schmitt-Prommy, stv. Vorsitzender der Landschaftsversammlung und Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen Kultur und.

Landschaftsverband Rheinland ehrt Magdalene Merkel vom Integrationsmodell Essen

Auszeichnung mit dem Rheinlandtaler für Aufbau des Forums Billebrinkhöhe

Das Forum Billebrinkhöhe ist ein inklusives Kulturzentrum in einem alten evangelischen Gemeindehaus in Essen. Viele Initiativen sind hier vor Ort in Essen Bergerhausen aktiv: Workshops, Kochgruppen, Theatertruppen und Künstler. Das Zentrum ist offen für Menschen mit und ohne Behinderungen, Heimatsuchende und Einheimische, Kinder und Erwachsene, Menschen im Stadtteil und in der ganzen Stadt.

Träger ist seit 2019 das Integrationsmodell Essen e.V. (IM), Mitglied des Paritätischen. Dass dieses Haus so existiert, hat Magdalene Merkel entscheidend vorangetrieben.

Sie ist Ehrenamtsbeauftragte des IM und Leiterin des Forums Billebrinkhöhe. Für diese Arbeit wurde Magdalene Merkel jetzt mit dem Rheinlandtaler vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) ausgezeichnet. Geehrt wurde sie von Karin Schmitt-Prommy, stv. Vorsitzender der Landschaftsversammlung und Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen Kultur und.